Lokalsport

Sechster Anlauf auf etwas Zählbares

Notzingen. In der Kreisliga B, Staffel 3, wartet der TSV Notzingen nach fünf Spielen seit der Winterpause immer noch auf den ersten Punktgewinn im Jahr 2016. Am Sonntag gastiert der Tabellenelfte (9 Punkte) im Nachbarschaftsduell beim neuntplatzierten TSV Wernau II (17), wo die Basis für das Saisonziel „einstelliger Tabellenplatz“ gelegt werden soll. „Natürlich wollen wir gegen Wernau beim Derby etwas reißen, einen Punkt streben wir auf jeden Fall an“, gibt sich TSVN-Funktionär Ralf Aurenz angriffslustig.kls

Anzeige