Lokalsport

Segelfliegen Eisele hebt in Australien ab

Kirchheim. Der Kirchheimer Michael Eisele ist mit der deutschen Nationalmannschaft vom 8. Januar an bei den Segelflug-Weltmeisterschaften im australischen Benalla am Start. Der 34-jährige Pilot trifft im Wettbewerb der 15-Meter-Klasse auf 36 Konkurrenten aus 21 Ländern. Eisele geht Down under als deutscher Meister in der Standard- und in der 15-Meter-Klasse ins Rennen. Bis zum 22. Januar kämpfen insgesamt 115 Piloten in drei Klassen im Streckenflug um die WM-Titel.tb


Anzeige