Lokalsport

SG-Handballer bei Wolfschlugener Turnier

Lenningen. Erster Formtest für die Handballer von Landesliga-Aufsteiger SG Lenningen. Das Team von Neu-Trainer Markus Hornung nimmt am kommenden Wochenende beim dreitägigen Turnier des TSV Wolfschlugen teil.

In der B-Konkurrenz trifft der erstmals seit fünf Jahren wieder auf HVW-Ebene spielende Tälesclub dabei am Samstag in der Gruppe 2 auf den SK/SV Winnenden (12.30 Uhr), den SKV Unterensingen II (15.45), Spvgg Mössingen (17.20) und den TV Streichen (18.55). Ebenfalls am Start ist eine zweite SG-Mannschaft, die sich in der Gruppe 1 mit dem TSV Grabenstetten, dem SSV Hohenacker, dem TSV Neuhausen II und dem TSV Wolfschlugen II misst. Die Spielzeit beträgt jeweils 20 Minuten ohne Wechsel, die Halbfinale sind auf 19.40  und 20.05 Uhr angesetzt, Spiel um drei auf 20.25 Uhr und das Finale 20.50 Uhr.

Übernächstes Wochenende sind die Lenninger Ballwerfer dann zu Gast beim Rewe-Cup in Neuffen, wo auch Bezirksliga-Absteiger TSV Owen gemeldet hat. Ihr erstes Ligaspiel bestreitet die SG am Sonntag, 20. September, um 17 Uhr bei Lokalrivale TSV Grabenstetten. Das erste Heimspiel steigt am Samstag darauf (26.  September) um 20 Uhr gegen den TV Aixheim.tb

Anzeige