Lokalsport

SG „He-Li“ und Köngen gerettet

Handball Die Konkurrenten des VfL Kirchheim haben den ­Klassenerhalt in der Verbandsliga gesichert.

Symbolbild

Esslingen. Handball-Verbandsligist VfL Kirchheim kann sich auch kommende Saison auf Duelle mit lokaler Konkurrenz freuen: Die SG Hegensberg/Liebersbronn und der TSV Köngen haben es dem TSV Denkendorf nachgemacht und sich mit einem Sieg den Klassenverbleib gesichert. „Jetzt steht zum Saisonabschluss am Freitag das Stadtderby in Esslingen an – das gibt eine volle Bude in der Schelztorhalle und gute Stimmung ist garantiert“, freut sich SG-Coach Armin Dobler. ...

raTerin nsiaSi ractniiM rwa abnlsflee :rtirtcehlee amn htca vno znhe pilSnee ewintgn dun andn mmokt se afu sda eeni ,an sit dsa .atrh erAb wri hanbe es gnig re tmi rde ftcnMnshaa enreif. neD ndbauenarkn agRn en,hz eib emd cohn tcnih creihs tis, bo re ine zlapstbtAsegi sti droe icnt,h aht nun totrz Segi die GS pieszebn;n.n&