Anzeige
Lokalsport

SG „He-Li“ und Köngen gerettet

Handball Die Konkurrenten des VfL Kirchheim haben den ­Klassenerhalt in der Verbandsliga gesichert.

Symbolbild

Esslingen. Handball-Verbandsligist VfL Kirchheim kann sich auch kommende Saison auf Duelle mit lokaler Konkurrenz freuen: Die SG Hegensberg/Liebersbronn und der TSV Köngen haben es dem TSV Denkendorf nachgemacht und sich mit einem Sieg den Klassenverbleib gesichert. „Jetzt steht zum Saisonabschluss am Freitag das Stadtderby in Esslingen an – das gibt eine volle Bude in der Schelztorhalle und gute Stimmung ist garantiert“, freut sich SG-Coach Armin Dobler. ...

aTenrri iaisnS Mcatriin rwa aefsbenll ceirtre:tlhe anm hcat onv ehzn pneilSe nitwegn dun nnda kmomt se fua sda neie ,an ist sad ta.rh breA rwi aenbh es ngig re tmi edr tfMnasanch ei.fern eDn aaunbernndk nRga z,ehn ieb dem onhc nhtci hicser sti, ob er ein salbptsezAtig its oedr ,thcni aht nun ttzro eSgi edi SG piz&;seb.ennn