Lokalsport

SG in Esslingen: Verlierer oder Glücksbringer?

Handball Lenninger mit leichtem Spiel: In Esslingen erwarten alle eine Niederlage von ihnen. Ein Coup wäre Schützenhilfe.

Lenningen. Für die Bezirksligahandballer der SG Lenningen geht es heute zum Tabellenzweiten Team Esslingen. Noch vier Spiele stehen auf dem Plan beider Teams. Während die SGL noch um die Vormachtstellung im Lenninger Tal gegen den TSV Owen um Rang vier kämpft, ist Esslingen dick im Aufstiegsgeschäft. Für die Spieler von Trainer Volker Pikard ist ein Sieg Pflicht. Nach kleineren Schwierigkeiten zu Beginn der Saison zeigen sich die Esslinger zurzeit äußerst konstant, feiern Woche für Woche deutliche Siege. „Für mich ist das die momentan stärkste Mannschaft der Liga“, sagt SG-Coach Bruno Rieke.

Die Esslinger Heimstärke bekamen zuletzt auch VfL Kirchheim und TSV Weilheim zu spüren, die beide eine deutliche Niederlage einstecken mussten: 21:39 beziehungsweise 19:35. In diesem Jahr verlor Esslingen lediglich gegen Tabellenprimus TSV Köngen (25:39). Ein großes Team-Plus ist die Abwehr, die im Schnitt nur 23 Gegentore zulässt. In der Offensive verfügen die Esslinger um Rückraumshooter Adelt über viele schnelle und individuell starke Spieler.

Rieke hat alle Mann an Bord

Was in der SG nach zuletzt viel Sand im Getriebe steckt, zeigte das Spiel gegen den TSV Owen vergangenen Samstag. Dort zeigte die SG über weite Strecken eine Topleistung und brachte den besten Angriff der Liga an den Rand der Verzweiflung. Am Ende setzte sich die SG knapp, aber verdient 30:29 durch. Bis auf den kränkelnden Kapitän Rikki Austen sind alle Spieler fit - der Trainer kann wieder aus dem Vollem schöpfen.

Mit einem Überraschungssieg würde die SG nicht nur Anschluss an Owen halten, sondern könnte ihrem kommenden Trainer Peter Schmauk Schützenhilfe leisten: Mit einem Sieg in der Esslinger Schelztorhalle wäre Schmauks Noch-Club TSV Köngen quasi schon aufgestiegen.as

SG Lenningen: Carrle, Lamparter - Bezold, K. Ringelspacher, Rieke, Renz, Schmid, O. Ringels­pacher, Austen, Baumann, Haid, L. Bächle, M. Bächle, Pisch, Graner

Anzeige