Lokalsport

SGEH bastelt weiter am Traumeinstand

Fußball-Bezirksligist gewinnt 2:1 in Denkendorf

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Fußball-Bezirksligist SGEH hat den Traumeinstand in die neue Saison per 2:1-Erfolg beim TSV Denkendorf perfektgemacht.

Denkendorf. In den ersten Minuten war die SGEH spielbestimmend, und die Führung ließ auch nicht lange auf sich warten. Nach sehenswertem Spielzug brachte Dennis Weger den Ball von rechts flach vors Tor, und Marco Parrotta traf zur Führung für die Gäste. Doch danach schaltete die SGEH einen Gang zurück, überließ Denkendorf das Spiel. Hinten standen die Gäste jedoch relativ sicher und ließen nur eine echte Chance durch Hendrick Gil zu, welcher aber knapp vorbeischoss. Mit 0:1 wurden die Seiten gewechselt.

In der 53. Minute bekam Denkendorf dann einen aus SGEH-Sicht umstrittenen Foulelfmeter zugesprochen und Nico Riccio verwandelte zum 1:1. Danach nahm das Spiel etwas mehr Fahrt auf und die Chancen auf beiden Seiten häuften sich. In der 70. Minute war der Denkendorfer Ramser frei und traf aus wenigen Metern nur den Pfosten. Danach hatte die SGEH mehrmals die Chance zur Führung, Parrotta scheiterte an Schulze, und Cobankara lupfte knapp drüber.

In der 75. Minute dann doch noch die Führung für die SGEH. Gökhan Demir wurde im Strafraum von den Beinen geholt und Marc Theimer verwandelte den Elfmeter zum 1:2. Danach drückte Denkendorf auf den Ausgleich, und die SGEH hatte nun mehrmals Glück, diesen nicht zu kassieren. Zahner, Riccio und Ullmann ließen klar(st)e Chancen ungenutzt. Entweder schossen sie frei stehend vorbei, oder SGEH-Keeper Kevin Kammerer war zur Stelle. Nachdem Parrotta eine gute Konterchance vergeben hatte, beendete Schiedsrichter Ömür-Can Coban (Aalen) die Partie, und die SGEH konnte sich über einen glücklichen Sieg freuen.fl

TSV Denkendorf: Schulze – Gil, A. Civetta, Riccio, May – Ramser (75. Ullmann), Schaal (62. Schöllkopf), G. Civetta, Zahner – Sauter (85. Friedmann), Schimmele (85. Scheurenbrand)

SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang: Kammerer – D. Weger, Lenuzza, Kronewitter, M. Schaupp (63. Stöcker) – Kamradek, Cobankara (86. Theiss), Lude (54. G. Demir), H. Demir – Theimer, Parrotta

Tore: 0:1 Parrotta (4.), 1:1 Riccio (53./Foulelfmeter), 1:2 Theimer (75./Foulelfmeter)

Gelbe Karten: Zahner, Schaal – Cobankara

Schiedsrichter: Ömür-Can Coban (Aalen)

Zuschauer: 130

Anzeige