Lokalsport

SGEH verliert in einem wilden Spiel

Fußball (Bezirksliga): SGEH (weiß) - FC Frickenhausen (blau).
Fußball (Bezirksliga): SGEH (weiß) - FC Frickenhausen (blau).

Zehn Tore in einem unterhaltsamen Spiel, aber kein glückliches Ende für die SGEH. Die Bezirksliga-Kicker von der Alb unterlagen zu Hause dem zuletzt in zehn Spielen ungeschlagenen Tabellenführer FC Frickenhausen mit 4:6. Die Spielgemeinschaft aus Erkenbrechtsweiler und Hochwang rutscht damit auf Platz elf in der Tabelle. Die SGEH wehrte sich nach einem 2:4-Rückstand zur Pause zwar tapfer, kassierte durch den zweifachen Torschützen Max Bajorat allerdings direkt nach Wiederanpfiff das 2:5. Auch gegen zehn Frickenhausener, bei denen Umutlu in der 56. Minute Gelb-Rot sah, waren die Gastgeber das schwächere Team. Die Tore für die SGEH erzielten Marcel Gutbrod (21., 77./FE), Marco Parotta (37.) und Gökhan Demir (89.).tb/Foto: Christoph Balz


Anzeige