Lokalsport

SGM kann ersten Dreier verbuchen

Kirchheim. Mit einem 4:1-Sieg gegen den TSV Ötlingen II hat sich die TG Kirchheim II in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 5, auf den fünften Tabellenplatz verbessert. Der Rückstand auf Spitzenreiter TV Tischardt beträgt jedoch schon sechs Punkte. Allerdings hat die Mannschaft von Trainer Costa Giacobbe bisher ein Spiel weniger ausgetragen als die Kontrahenten.

Den ersten Saisonsieg feierte die SGM Ohmden/Holzmaden mit ei-nem 5:1-Erfolg gegen den TSV Notzingen II. Die Hausherren waren in allen Belangen das bessere Team und hätten bei besserer Chancenauswertung durchaus noch höher gewinnen können. Auch der TSV Owen II kam gegen den SV 07 Aich II zum ersten „Dreier“ in dieser Runde, auf den Owens Trainer Jürgen Rebmann richtig stolz war: „Wir haben gut gespielt und hochverdient gewonnen.“

Die anderen beiden Teckvereine, der TSV Notzingen II und der TSV Oberlenningen II, warten auch nach dem sechsten Spiel noch auf den ersten Saisonsieg. Die zweite Oberlen-ninger Mannschaft hatte es beim Spitzenreiter TV Tischardt allerdings auch nicht einfach und musste sich am Ende deutlich mit 1:7 geschlagen geben.

TG Kirchheim II – TSV Ötlingen II 4:1 (2:1): 1:0 Tiago Santos Araujo (5.), 2:0 Elidon Gubere (10.), 2:1 Bruno Pereira Azevedo (28.), 3:1 Elidon Gubere (65.), 4:1 Antonio Giacobbe (82.)

SGM Ohmden/Holzmaden I – TSV Notzingen II 5:1 (3:1): 1:0 Lukas Heiland (9.), 1:1 Angelo Farazza (15.), 2:1 Daniel Reisser (34.), 3:1 Lukas Heiland (43.), 4:1 Patrick Ayadi (62.), 5:1 Michael Seitz (80.)

TV Tischardt – TSV Oberlenningen II 7:1 (1:1): 0:1 Haris Korac (5.), 1:1 Christian Vidakovic (10.), 2:1 Simon Ringger (55.), 3:1 Carmelo Stuppia (60./Handelfmeter), 4:1 Falko Krieg (62.), 5:1 Filippo Turco (75.), 6:1 Eren Engin (82.), 7:1 Simon Ringger (87.)

TSV Owen II – SV 07 Aich II 3:2 (1:2): 1:0 Simon Gökeler (7.), 1:1, 1:2 Yannik Quast (15., 33.), 2:2 Gabriel Calin (56./Foulelfmeter), 3:2 Axel Mutschler (70.)me

Anzeige