Lokalsport

SGOH hofft auf Heiland

Fußball TG II will in der Kreisliga B5 den Anschluss nach oben wahren.

Kirchheim. Auf Platz vier der Kreisliga B5 vorgearbeitet hat sich wieder die TG Kirchheim II. Übermorgen geht‘s zum Tabellensiebten TSV Neckartailfingen III, wo TG-Coach Costa Giacobbe vor allem auf Torjäger Tiago Santos Araujo setzt. „Selbst wenn er nur bei 50  Prozent ist, reicht das aus, wie zuletzt gesehen in Tischardt mit den drei Buden. Außerdem hat Danielle Urso wieder getroffen, was mich freut, vielleicht ist bei ihm der Knoten jetzt geplatzt.“

Ein Lebenszeichen hat die SGOH ausgesandt, vergangenen Sonntag gab es nach langer Durststrecke mal wieder einen Sieg zu feiern. Dass in Owen am Sonntag der zweite Dreier folgt, wird auch abhängig sein vom Mitwirken von Routinier Manfred Heiland, der die jüngste Partie gegen Neckartailfingen III mit seinem Doppelpack drehte und die SG zum 2:1-Sieg führte. Doch Vorsicht, die Owener haben schon acht Punkte auf dem Konto und zuletzt Topfavorit SPV 05 Nürtingen mächtig geärgert.

Der TSV Ötlingen II hat die letzten sechs Partien in den Sand gesetzt. Bei Underdog SV Aich II sollte am Sonntag die Talfahrt unbedingt beendet werden. Übermächtige Gegner indes haben die zweiten Garnituren des TSV Oberlenningen II (Marsonia Frickenhausen) und TSV Notzingen (SPV 05 Nürtingen).kls

Anzeige