Lokalsport

Sieg ist Pflicht für Tenniscracks des TCK

Kirchheim. Tag der Wahrheit für Tennisoberligist TC Kirchheim: Am morgigen Sonntag bestreiten die bislang noch sieglosen Herren des TCK ihr zweites Heimspiel der laufenden Saison. Los geht es um 10 Uhr auf der Anlage an der Arnulfstraße. Zu Gast ist dann der Tabellenvierte TC Tübingen.

Nach drei Niederlagen in Folge stehen die Teckstädter bereits gehörig unter Druck. Soll der anvisierte Klassenerhalt in der zweithöchsten Spielklasse auf Verbandsebene noch erreicht werden, muss ein Sieg her. Umso bitterer aus Sicht des TCK, dass man in diesem wichtigen Spiel auf die etatmäßige Nummer zwei Alexander Miehle verzichten muss, der privat unabkömmlich ist.bd


Anzeige