Lokalsport

Skinachwuchs winkt das „Double“

Wintersport An der Pfulb und in Laichingen findet am kommenden Wochenende eine Doppelveranstaltung statt.

Kirchheim. Der alpine Ski-Rennzirkus auf der Alb geht in die nächste Runde. Am kommenden Freitag und Samstag finden an der Pfulb in Schopfloch und am Laichinger Skilift zwei Nachwuchsrennen statt. Starten können alle Kinder und Schüler der Jahrgänge 2003 und jünger. Geplant ist auch eine Handicap-Klasse. Im Sinne des neuen Bewegungszentrums Pfulb ist es das erste Rennen, bei dem Teilneher mit und ohne Behinderung gemeinsam an den Start gehen.

Los geht es an der Pfulb am Freitag um 16 Uhr, in Laichingen am Samstag um 15.30 Uhr. Beide Rennen werden einzeln gewertet. Wer beide fährt, hat die Chance, das „Double“ zu gewinnen - so heißt die neu ins Leben gerufene Doppelveranstaltung. Die drei Erstplatzierten erhalten Pokale.

Bislang wurde an der Pfulb bei entsprechender Schneelage ein Kinderrennen organisiert, unabhängig davon gab es den Laichinger Nachttorlauf. Meldungen für beide Rennen gehen über die Vereine. Meldeschluss ist am heutigen Mittwoch um 20 Uhr. Ausrichter sind die Teckvereine.uli

1 Weitere Infos zu den beiden Skirennen gibt es im Internet unter www.tvneidlingen.de

Anzeige