Lokalsport

Skivereine bangen um den Nachwuchs

Corona In den Wintersportabteilungen ist man im jahrelangen Kampf gegen die Natur erprobt. Eine Pandemie hatten die Organisatoren bisher nicht auf der Rechnung. Von Bernd Köble

Spektakel vor Publikum - ob es diesen Winter Skirennen wie hier 2019 um den Teckpokal in Laichingen geben wird, steht in den Ste
Spektakel vor Publikum - ob es diesen Winter Skirennen wie hier 2019 um den Teckpokal in Laichingen geben wird, steht in den Sternen. Foto: Markus Brändli

Sie verkaufen Winterträume und erleben im Moment einen Albtraum: Für die Macher in den Skivereinen rund um die Teck hätte es schlimmer kaum kommen können. Krisenerprobt sind sie alle. Schneemangel und Nachwuchssorgen kennen sie ...

siet enviel eh.narJ Jettz hodtr sgsientahc esd dkLoconsw egewn oCrano ied eziewt niasoS in leogF uas.azlfnleu inE oSrtp, red nvo hejer duAfnwa ofretr,edr am opr.fT eiW dre naedShc tsi, dwri stre eid tkufnuZ nizgee.

nilDa ae heamrAcb igtl las Dsa rwa ,os sla ies las endtrhtaKiela mi DSV rdhcu den dlwegnSaatn astre dun asd gitl ,eueth enwn sie in dre lrtBegmndeteei ndru mu ied Tkec ned aeLnd Sei sit asd ieht,cGs das eev,il tnihc run ni hemri itHrneaiemve TV ln,eeiNgnid itm eebrnses eetinZ ni gVbirnuend eir.ngbn Siefhkrna its ehri ehrm las ien Soptr. aDs tsi ndriotia,T buerAe,ent ueeNrstbrlani dnu ciletlzth cuha rKiinnehrdnuiestnge, ide hics ssuaalböhrnuc ibtegnaernn .tah bsDheal stga :sie ntu a,lesl mdait rwi urn dne ahcSetrl engumle nnew scih dei Lgea pnKeeozt keisrkSu ni egprilKnunpe n,etlrlese na Eetlnr sernvkeccih nud rtOnae-nPtoelfimnl mnldnAgneue telravwen. orV laeml er:ab ,oHneff ssda hsci ied unoittiaS netnspatn ndu zru teehrnc tZei edr cnSehe m,mkto um sisnngetwe fua rde lAb reKsu teabienn zu a„sD isdn irw rnesenu Kdinern tgas nDeiala eh,rmbaAc ide i„De hGe,fra ssad riw cuwcahshN ievern,rle ist e.ar“l

neEi r,Gahef ide cihs satrnerndo ni halneZ afesns s.sätl duRn 003 idigMteelr hat rde VLS hicehKmri ni end eargnnnvgee zwei rtzeJhnenah reoer.nvl 859 gpireebsSroetett hlaten mde ri,Vnee sndsee dsa arnikfhSe t,is im mMoten nohc edi eurT.e Dsa tis nike psuerlot,heR wie Bruon iPnan Kdi,n sad iwr cahn desine nedibe rtinnWe eie,nvrlre ehinrerce wir cniht der wietze nanM an der pteizS esd esVn.rei lieVe Fmienlai, dei cniht stie noeeGnreitan mi rtitrpenoW rkvreatne d,nis onmkem ins Die Knetso nesRei nud eteru sidn oc.hh üFr sad dGle seien kusluiSab,r snalse hsic mi omremS elckro iwze hnoWce reienF ntt.srbeeei

abDei mna mi VSL eechtinigl eznuifred sne.i eDi ßoger strisltAwltuee in imedes mremoS tsi ztort ooarCn bes.genelaibu lsmraEst hat edr nreeVi ereiwd ieefoeglrhrc mi evdSbnakir ma .tartS Dhco ioVelrbdr nsdi unr nadn ceewl,h ennw se ashucNwhc igt,b rde nhnie eeitnrfach nud trE,enl edr nih adbei siB nWaheeihntc dnis ella egeVttsananunlr mi LSV tse.gabga telolS im eunne Jahr uaf edr Alb enehSc eg,lnie liwl amn tdor ruseK .nabeteni hcuA die neimrTe edi iLke Raec aCnh,glele isnee erd hnnwueehrncsacN als tonirkreteze otAink der reevciTenek sua Kreic,mhhi emelih,Wi eginleiNdn ndu nnLnigene htest ochn mierm im dKelaen.r Dei wieigleiezt nReseiren in Bdnzaelgrrewe und feli ncosh mi hjroVar isn rWs.eas Esrt rwa inke necSeh, nnda kam der odko.nLcw tJzte elengi tinzdmesu ide tnrieefg ni dre hadebcluS. entur den mnnoemat tldngeeen atgs oBrun aPnni. im aunarJ udn beurraF itl,g seniws irw

Dmi at cihs die Hougffnn uaf nie lü,erflt vleeis snspa.e enbNe med ihfnetoesskecnnheIg hctin nru dei Wgiuegnebdent,netr nodresn chau eid ertbeLfbiiert lsnie.ietmp Am todantrlneieli sVgahnreien an dre flubP in foSh,ochcpl nerilsgiaits anm eceh.aisBrttf eDr ftLi ridw seti evnerngmeag ritenW vmo lgnieEsrs rltoaehmeunnizSne grbeA rebi.enetb elwlno ied erniVee udhlctgnsäizr atsg lVoekr zgne.iitrD nneRehc susm chis dre rBteeib gallnirdes .nhsoc Der anaulPwdsrfaneo tsi leVies vando a,b wie taksr edi dhrcu die iamndPee iesn .rdwnee Im eanevgrgenn erintW raw dei aatnfglLie an der lbuPf enine ennizgei aTg in t.Bbreie

Rogie VT tmnuer

efnbuAeg tis in dne eneViner rneogdniw inee iOnto.p In gldeinneNi aht nma schon lam eoKtnakt imt dme WSR und goeiR TV mu ned ufa nergeie rMgknau tflsalno cuha nohe bceuukiltkenrpSm stuner eggesuarutneh olkSvki zu .ribengn ineE meierPer räew se ihnct. Das sSriikgpnen nvo der enlegidrNi hncSeza tah es sal osmuiruK mheirmin cnhos leinma nsi ernnelaseRneoifgh esfg.htfac ealianD aArhecmb tha lsa eid hOpnitstmC-iife mi hcLlandiat irhe agzn eignee siekeGnatged:nraet Vtear ath erts nleuhic ni erd Nahct ovm .ise Wenn asd knie sgetu mOne sit.

Skiausrüstung wird zum Ladenhüter

Der Sportfachhandel ächzt unter dem Corona-Lockdown. Wo sonst vor Weihnachten das Geschäft mit Skiausrüstung blüht, herrscht im Einzelhandel Tristesse angesichts einer Wintersportsaison, die auszufallen droht. Regionale Sportfachhändler wie Sport-Holl in Weilheim vermelden 95 Prozent Umsatzverlust in diesem Segment. „Das Skigeschäft findet praktisch nicht statt“, sagt Inhaber Bernd Holl. Daran können auch Rabattaktionen nichts ändern. Der krisenerprobte Handel kämpft in diesem Jahr gleich mit mehreren Problemen: fehlendem Schnee, Einschränkungen durch Corona und angesichts der wirtschaftlich unsicheren Lage mit fehlendem Geld in privaten Kassen. Was Holl bleibt: „Wir müssen hoffen, dass wir im Februar und März vielleicht noch mit einem blauen Auge da raus kommen.“

Ein reduzierter Warenbestand ist nur bedingt eine Lösung. So wie das Weilheimer Unternehmen hat auch Intersport-Räpple in Kirchheim sich beim Einkauf von Winterware zurückgehalten, auch wenn sich die Lage im Sommer vorübergehend entspannt hat. „Wenn der Winter doch noch kommt, können wir den Kunden ja nicht sagen, wir haben nichts“, meint Räpple-Bereichsleiter Axel Stephan, der wie sein Weilheimer Kollege auf die zweite Winterhälfte setzt. Räpple ist nicht nur Händler, sondern auch Veranstalter: 26 alpine und elf nordische Skiausfahrten hat das Unternehmen für die aktuelle Saison im Programm. Alle Reisen sind gebucht. „Wir stornieren Woche für Woche ohne Risiko für die Kunden“, sagt Stephan. Sollten sich die Rahmenbedingungen ändern, stehe man bereit, meint er. „Wir geben den Winter noch nicht auf.“ bk