Lokalsport

„Spatzen“ landen in Neuhausen

Stuttgart. Hammerlos für den FV Neuhausen. Der Fußballbezirksligist hat im Rahmen der Achtelfinalauslosung im WFV-Pokal in Stuttgart den Regionalligisten SSV Ulm als Gegner bekommen. Die „Spatzen“, trainiert vom ehemaligen Heininger Landesligacoach Tobias Flitsch, treten im Oktober (Termin steht noch aus) beim FVN an. Der zweite im Wettbewerb verbliebene Neckar-Fils-Klub, der SV Ebersbach, muss beim SV Zimmern, Landesliganachbar aus der Staffel 3, antreten.tb


Anzeige