Lokalsport

Spektakel unter dem Hallendach

Fußball Morgen beginnt in Frickenhausen ein zweitägiges Hallenturnier, an dem auch etlichen Teckvereine teilnehmen.

Frickenhausen. Zum Auftakt des zweitägigen Hallenspektakels in der Sporthalle im Erich-Scherer-Zentrum in Frickenhausen kämpfen die Mannschaften der Kreisligen A und B im morgigen Vorturnier ab 13 Uhr um den Turniersieg. Den sechs besten Teams der 19 teilnehmenden Mannschaften winkt neben Geldpreisen die Teilnahme am Hauptturnier.

Top-Favorit ist in diesem Jahr der aktuelle Spitzenreiter der Kreisliga A, Staffel 2, der TV Neidlingen. Doch der TSV Oberboihingen, TSV Wolfschlugen, TSV Neckartailfingen II, FV 09 Nürtingen II, FC Nürtingen 73 und VfB Neuffen wollen den Paroli bieten.

Wie in jedem Jahr werden die Kreisliga-B-Mannschaften mit breiter Brust an den Start gehen. Besonders dem SpV05 Nürtingen, derzeit Spitzenreiter der Kreisliga  B, Staffel 5, dem TSV Linsenhofen, dem TSuGV Großbettlingen und der TSV Oberensingen II werden Chancen eingeräumt, die Etablierten hinter sich lassen zu können. Nach Abschluss der Vorrundenspiele beginnen gegen 20.30 Uhr die Viertelfinals. Das Endspiel ist für 22.30 Uhr vorgesehen.

Am Dreikönigstag beginnt ab 10 Uhr das Hauptturnier mit 15 Mannschaften. Favoriten gibt es zuhauf. Titelverteidiger ist der SV Croatia Reutlingen, aber mit der TSV Oberensingen, dem VfL Kirchheim, dem TSV Obere Fils und dem TSV Neckartailfingen hat es der Tabellenzweite der Bezirksliga Alb mit weiteren starken Gegnern aus der Bezirksliga Neckar-Fils zu tun. Zumal Gastgeber FC Frickenhausen beim eigenen Turnier nur allzu gerne in den Kampf um Preisgelder und Wanderpokal eingreifen will. Nach Beendigung der Vorrundenspiele beginnen um 15.30 Uhr die Zwischenrundenspiele. Zwischen 17 und 19  Uhr werden die Endrunden- und Finalspiele ausgetragen.wes

Anzeige