Lokalsport

Spieltag mit vielen Fragen

Fußball-Kreisliga B5 Mit fünf Nachholspielen startet die Rückrunde.

Kirchheim. Gleich am ersten Spieltag können Weichen hinsichtlich einer Frage gestellt werden: Wer wird bester Teckverein in dieser Liga? Mit zwanzig Zählern steht der TSV Ötlingen II als bester Verein aus der Region auf dem sechsten Tabellenplatz. Mit zwei Punkten weniger ist der TSV Notzingen II Achter. Beide Teams stehen sich am Sonntag ab 13 Uhr im Notzinger Eichert gegenüber. Mit einem Sieg könnte die Elf von Trainer Peter Müller an den Rübholzkickern vorbeiziehen. Für die Notzinger gilt es, dort weiterzumachen, wo sie aufgehört haben: Vor der Winterpause lag der TSV mit vier Siegen in Folge auf Erfolgskurs.

Mit wiederum zwei Punkten weniger steht der TSV Oberlenningen II auf dem neunten Tabellenplatz, will aber in der Rückrunde noch einige Plätze gutmachen. Ob und wo die jetzt anstehende Partie gegen Ohmden allerdings stattfinden kann, wird sich erst kurzfristig entscheiden.

In der dritten Begegnung mit Teckbeteiligung erwartet das Schlusslicht TSV Owen II den Tabellendrittletzten TSV Neckartailfingen III. In diesem Spiel besteht für die zweite Owener Mannschaft die Chance, den ersten Punkt in dieser Saison zu holen. kdl

Anzeige