Lokalsport

Stadtmeister vergeblich gesucht

Corona Der VfL Kirchheim muss die Tischtennis-Stadtmeisterschaften in der LUG-Halle im Januar wohl ersatzlos streichen.

Rike Gölz in Aktion: Die Organisationschefin der Tischtennisstadtmeisterschaften wird 2021 „arbeitslos“.Foto: Carsten Riedl
Rike Gölz in Aktion: Die Organisationschefin der Tischtennisstadtmeisterschaften wird 2021 „arbeitslos“.Foto: Carsten Riedl

Kirchheim. Das Wochenende des 9. und 10. Januar 2021 hatten sich Tischtennisfreunde in der Region bereits vorgemerkt. Auch wenn die offizielle Ausschreibung noch nicht verschickt war, galten die verbandsoffenen Kirchheimer Stadtmeisterschaften vielen als Fixtermin. Die 55. Auflage des Turniers droht nun allerdings im Sog der zweiten ­Coronawelle unterzugehen. „Wir sehen uns außerstande, die Veranstaltung zu stemmen“, berichtet Organisationschefin Rike Gölz von einer Ausschussitzung der VfL-Abteilung ...

vor ignneei eTa.gn man ,eshti ewi eilv dnwaufA man zetzltu inee gritaaLiep itm hact eSrlienp ntbreeibe hta, muss amn ncfiahe stfl:elsenet sE thge agts Glzö eenrwshc He.ezsnr

Se eetnorayfntg'rtrto'eklc,S-(e lc1 ,etur '"dw{ti:h" 0:"tg,"h3ie0h 205, "nmoie:d"isn 3[0[,0 2]0,5] b""ieom:l ecn)Dl cuiisahflt}ht 'chrs; mu ide 300 eenimTelhr heattn ni dne neeegrvngan Jnaher ni der trolpeahSl sed GLU in ezhn reetwalsssbbentWek vno den bBainim sbi zu dne tnAveik mu die ieTtl nud ieenbebn mde rhtricsuAe cishgewti Gdle ni edi sKeas setaiehctetdtSmnsrfa nids azrw hntic edi gzni,eie bera ieen tiiwghce nlhEqeamuenlie keiR ide hisc ovr mde tnHirdugrne der gdnnitseee hlolanarnlfaeoCz rbea ebretsi dmita uegneadfbn ht,a dass eid etusrVtanganl vuhetlircm saltezsor htrigscene dr:wi gbit ieigthcersW sal tnteob ,eis wir na eanrdne minerenT edi eallH swrhalcnhiechi ctnih

l Aluekt atnpl der fLV an edm rnneoeh,Jauncwdea na dem ide mtthaatnfecstSesrdei etnaitdsfnt ,oelsln ein sintreen rasinnlgaeTirg - ernfso dei alnaCneoagurfo edsi sib nidah wedeir baeelnur. Preet