Lokalsport

Stecher Dritter im Freiwasser

Schwimmen VfL-Triathlet geht „fremd“ und holt Bronze über 2,5 Kilometer.

Heddesheim. Der Kirchheimer Triathlet Gunter Stecher (SSG Filder-Neckar-Teck) hat bei den 22. internationalen baden-württembergischen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen über 2,5 Kilometer den dritten Platz der Altersklasse 50 belegt.

Während er über die 5 000 Meter zwar ein gutes Rennen zeigte, aber mit dem undankbaren vierten Platz vorlieb nehmen musste, gelang ihm über die halbe Strecke der Sprung auf das Podest. Dabei hatte es zunächst nicht danach ausgesehen, da er aufgrund der Anstrengung des Vortages nur schwer ins Rennen fand. Er konnte aber dann doch noch zur Spitzengruppe aufschließen, aus der sich Thomas Hänelt von der Sportunion Neckarsulm 500 Meter vor dem Ziel absetzte und mit 32 Sekunden Vorsprung die Altersklasse 50 gewann. Zweiter wurde Werner Bosch von der SSG Offenburg-Hausach, und Stecher folge mit 3,5 Sekunden Rückstand auf Platz drei (38.56,39 Minuten).gs


Anzeige