Lokalsport

Steimle auf dem Podium

Radsport Der Weilheimer verpasst seinen zweiten Gesamtsieg bei der Slowakei-Rundfahrt nur knapp und wird Zweiter hinter Peter Sagan.

Sagan im Sprint geschlagen: Am Freitag legte Jannik Steimle den Grundstein fürs Podium.    Foto: Jan Melicher

Zwölf Sekunden fehlten am Ende zum zweiten Gesamtsieg in Folge: Der Weilheimer Jannik Steimle (Deceuninck Quick-Step) ist mit Platz vier auf der letzten Etappe der Slowakei-Rundfahrt noch auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung vorgerückt. Den ersten Rundfahrtsieg in seiner Heimat holte sich Peter Sagan (Bora hansgrohe), der auf der Schlussetappe hinter Überraschungssieger Itamar Einhorn aus Israel im Massensprint Zweiter wurde. bk


Anzeige