Lokalsport

Steimle gewinnt Bergtrikot und wird Sechster

Jannik Steimle übt sich in Luxemburg als Kletterer.Foto: Chris Jobb
Jannik Steimle übt sich in Luxemburg als Kletterer.Foto: Chris Jobb

Alzette. Nachwuchs-Radprofi Jannik Steimle (Team Vorarlberg) hat sich auf der fünften und letzten Etappe der Fleche du Sud in Luxemburg das Bergtrikot gesichert. Am Schlusstag, der bei der Ankunft in Esch/Alzette nach 152 Kilometer im Massensprint entschieden wurde, sicherte sich der 21-Jährige aus Weilheim Platz neun. Tagessieger wurde der Brite Matthew Walls. Als zweitbester U23-Fahrer beendete Steimle die fünftägige Rundfahrt als Gesamt-Sechster und sammelte damit wertvolle UCI-Punkte. Den Gesamtsieg in Luxemburg holte sich der Belgier Gianni Marchand.tb

Anzeige