Anzeige
Lokalsport

Steimle holt Silber bei Rad-DM

Radsport Im Einzelzeitfahren muss sich der Weilheimer nur Lennard Kemmna geschlagen geben. Im Straßenrennen wird er Neunter.

Deutschlands zweitbester Einzelzeitfahrer: Jannik Steimle. Foto: Roth

Arnsberg. Zweiter im Einzelzeitfahren, Neunter im Straßenrennen: Die Rad-DM im Sauerland ist für Jannik Steimle mit zwei Top-Ten-Platzierungen zu Ende gegangen. Am Freitag hatte der 26-jährige Weilheimer die Silbermedaille im Einzelzeitfahren geholt. Auf dem anspruchsvollen 27,5 Kilometer langen Kurs mit Start und Ziel in Marsberg musste sich der Profi des Teams Quick Step Alpha Vinyl um 15 Sekunden dem neuen Deutschen Meister, Lennard Kämna (Bora-hansgrohe) geschlagen geben, der nach 35,31 Minuten ins Ziel kam, Dritter wurde Kämnas Teamkollege Nils Politt mit einem Rückstand von 24 Sekunden. ...

t ti Pslo dnteuS ulhcsg am gotanS,n las re sich cahn 201 ilKereomnt ni .34,943 ndtneuS vor aNksii Anrdt SD)(M hdsrc.tuezte agRn rdei htescire ihsc ztotr zruSt ioSnm heGceks (s)f.dCiio nniaJk Sileetm ertllo imt 583, iMtnnue tsknüRcad asl trNeeun sin Zl.ie

nntzeeRsnai ainknJ temliSe idwr asd sliimeHpe in hrhcmeKii :neis mA enmdnkmeo satamgS fnietd rund um end nelringlA die onv eeimltS iiimertienitt ueaeafluNg dse GP mhirechiK b.s&ntstbtta;p