Lokalsport

Steimle sprintet auf Platz fünf

Mittendrin, statt nur dabei: Jannik Steimle

Paukenschlag bei der Ungarn-Rundfahrt: Der Weilheimer Radprofi Jannik Steimle vom Team Santic Vorarlberg (Fünfter von rechts) ist auf der ersten Etappe über 154 Kilometer auf den fünften Platz gesprintet.tb/Foto: Etienne Garnier


Anzeige