Lokalsport

Steimle verlängert in Vorarlberg

Will auch 2019 Erfolg haben: Jannik Steimle Foto: Eisenbauer
Will auch 2019 Erfolg haben: Jannik Steimle Foto: Eisenbauer

Weilheim. Der Weilheimer Radprofi Jannik Steimle hat seinen Vertrag beim österreichischen Team Vorarlberg Santic um ein Jahr verlängert. Der 22-Jährige will 2019 an seine Leistungen aus diesem Jahr anknüpfen und möglichst eine Schippe drauflegen. „Ich hab mich als Fahrertyp gefunden und weiß, bei welchen Rennen ich zuschlagen kann“, so Steimle. „Wenn wir als Mannschaft zusammen agieren, ist noch mehr drin, weil die meisten sich jetzt noch besser kennen und jeder weiß, auf den anderen ist hundertprozentig Verlass.“

Anzeige

Damit ist die Kaderplanung des erfolgreichsten deutschsprachigen Teams auf der diesjährigen UCI Europe Continental Tour abgeschlossen. Neben Steimle bleiben den Vorarlbergern auch Davide Orrico, Roland Thalmann und Kapitän Patrick Schelling erhalten.

Neu dabei sind die Schweizer Colin Stüssi und Gordian Banzer sowie die beiden Österreicher Maximilian Kuen und Daniel Knapp und der Luxemburger Larry Valvasori. „Wir sind in der Breite die beste österreichische Mannschaft und liegen auch in Europa auf den vorderen Rängen, was wir nächstes Jahr wieder unter Beweis stellen wollen“, gibt sich Steimle angriffslustig. pm