Lokalsport

Tabellenführer erwartet Schlusslicht

Football Die Albershausen Crusaders empfangen am heutigen Samstag Heilbronn.

Für Stimmung ist gesorgt: Die Crusaders bitten heute wieder zum Heimspieltag. Foto: Markus Brändli
Für Stimmung ist gesorgt: Die Crusaders bitten heute wieder zum Heimspieltag. Foto: Markus Brändli

Albershausen. Zweites Heimspiel für die American Footballer der Albershausen Crusaders: Am heutigen Samstag erwartet der Tabellenführer der Regionalliga Südwest Schlusslicht Heilbronn Salt Miners. Spielbeginn im Waldstadion ist um 15 Uhr.

Es ist die Neuauflage der Partie vom vergangenen Wochenende, das die Albershausener ungefährdet mit 70:10 gewannen. „Ein solches Ergebnis, besonders wenn es so frisch im Gedächtnis ist, verleitet dazu, das nächste Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen“, warnt Crusaders-Coach Marc Herbst vor den Unterländern, die er stärker einschätzt, als es der letzte Tabellenplatz weismachen will. „Die haben genug Kampfgeist und Motivation, um zu zeigen, dass sie mehr können. Wir sollten uns lieber auf kein allzu einfaches Spiel einstellen.“pm


Anzeige