Lokalsport

TC Weilheim mit negativer Bilanz

Tennis Von ihren neun Partien können die verschiedenen Weilheimer Mannschaften lediglich drei gewinnen.

Weilheim. Die Herren II (Bezirksklasse 2) verloren 3:6 beim TC Süssen. Nach einem Zweisatzsieg von Tobias Pesl (6) und einem Dreisatzerfolg von Sebastian Maschke (2) stand es nach den Einzeln 2:4. Tobias Rösch (4) hatte im Match-Tiebreak verloren, Daniel Hertl (1), Andre Hoffmann (3) und Christian Stiber (5) hatten jeweils in zwei Sätzen das Nachsehen. Stiber/Pesl konnten mit einem Dreisatzsieg noch für einen Doppelpunkt sorgen.

Einen Sieg mit einem einzigen Satz Vorsprung gab es für die Damen (Oberligastaffel) gegen den TC Ailingen. Jula-Marie Braun (1) und Julia von Fugler (4) konnten jeweils in zwei Sätzen gewinnen. Lisa Obermeier verlor in zwei Sätzen, Desiree Schwörer unterlag im Match-Tiebreak. Ein weiterer Sieg im Doppel von Obermeier/Fugler reichte zum knappen Heimsieg.

Die Herren 30 (Bezirksoberliga) verpassten beim 4:5 gegen den TSV Frickenhausen den Start der Mission Wiederaufstieg. Marc Drexler (2) und Ralf Bopp (6) konnten jeweils in zwei Sätzen gewinnen, Markus Müller (1), Simon Braun (3), Bastian Erdmann (4) und Bastian Pavlic (5) unterlagen jeweils in zwei Sätzen. Nun hieß es alles in die Doppel zu legen. Müller/Bopp (Doppel 2) und Drexler/Wrobel (Doppel 3) siegten jeweils in zwei Sätzen. Braun/Erdmann (Doppel 1) verloren.

Eine 2:4-Niederlage gab es für die Damen 30 (Württembergstaffel) bei der TSCH Esslingen. Silke Huss-Lehmann (2) und Julia Kottler (4) rangen ihre Gegnerinnen jeweils im Match-Tiebreak nieder, Ines Maack (1) und Ulrike Mahr (3) verloren in zwei Sätzen. Danach gingen auch beide Doppel an die Gastgeberinnen.

Rückschlag für die Herren 40

Die Herren 40 (Verbandsliga) mussten im Kampf um den Klassenerhalt erneut einen Rückschlag hinnehmen. Beim TSV Frickenhausen unterlagen die Limburgstädter 4:5. Jörg Höninger (1) und Holger Zahn (5) konnten Zweisatzsiege einfahren, Michael Scheufele verlor im Match-Tiebreak, Andreas Breuling, Alexander Huss und Holger Haußmann unterlagen jeweils in zwei Sätzen. Damit mussten alle drei Doppel gewonnen werden. Höninger/Scheufele und Breuling/Haußmann gewannen jeweils in drei Sätzen, Huss/Zahn hatten in zwei Sätzen das Nachsehen. Endstand 4:5.

Einen 4:2-Erfolg holten die Damen 40 (Verbandsstaffel) gegen die SF Gechingen. Die erwartete Niederlage gab es für die Herren 50 (Württembergliga) beim 2:7 gegen den TC Winnenden. Mit einer Niederlage im Gepäck kehrten die Herren 55 (Württembergstaffel) aus Bad Wildbad zurück. Einen ungefährdeten 5:1-Sieg gab es für die Damen 60 (Staffelliga) gegen den TSV Ehningen.pam

Anzeige