Lokalsport

TCK-Oldies liefern starke Vorstellung

Tennis Die Herren 50 feiern beim 7:2-Heimsieg über Ehingen einen gelungenen Start in die neue Oberligasaison.

Kirchheim. Im ersten Oberligaheimspiel der Saison haben die Herren 50 des TC Kirchheim gegen die Donaustädter aus Ehingen einen gelungenen Saisonauftakt gefeiert. Beim ungefährdeten 7:2-Heimsieg steuerten Ralf Pörtner, Hartmut Müller, Thomas Hantge sowie Eberhart Metzger die Einzelpunkte bei. Thomas Kiesewetter und Jochen Hohler mussten sich hingegen jeweils knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben. In den Doppeln wurde die Überlegenheit des TCK erneut deutlich: Die Paarungen Hantge/Pörtner, Kiesewetter/Müller sowie Bachmann/Metzger gewannen alle deutlich. Am Wochenende folgt das zweite Heimspiel gegen den TC Mengen. Das Ziel ist die Revanche für die Niederlage im Vorjahr.

Sieg im Nachbarschaftsduell

Auch die Herren 40 des TCK starteten erfolgreich in die Saison. Im Nachbarschaftsduell beim TC Dettingen konnte sich der TCK in der Bezirksklasse 2 mit 6:3 durchsetzen. Nach den Einzelsiegen von Sven Schreiber, Thilo Kruse, Michael Schenk und Bruno Fritschi fuhren die Doppel Wolfram Hertfelder/Sven Schreiber und Billa Holzinger/Thilo Kruse die entscheidenden Punkte ein.

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Saison erspielten sich die Damen des TCK. Das Heimspiel gegen den TC Neuhausen wurde beim Stand von 4:4 durch das Doppel Wiebke Schwebke/Viola Henß­ler entschieden.

Weniger erfolgreich verlief der Spieltag für die übrigen Kirchheimer Teams, darunter die Damen II, die Herren II sowie die Damen 30, die sich ihren Gegnern zum Teil deutlich geschlagen geben mussten.bd

Anzeige