Lokalsport

TCK-Talente feiern Erfolge

Metzingen. Bei den Bezirksmeisterschaften der Tennisjugend in Metzingen hat der Nachwuchs des TC Kirchheim erfolgreich abgeschnitten.

Mit starken Leistungen und guten Platzierungen konnten die Kirchheimer Tennis-Youngster am vergangenen Wochenende in Metzingen auf sich aufmerksam machen. Lasse Pörtner gewann in der Alterklasse U13 den Bezirksmeistertitel. Ohne Spielverlust erreichte der Kirchheimer das Finale. Dort setzte er sich gegen den Metzinger Moritz Ströbel klar mit 6:3 und 6:3 durch.

Lotte Kaiser (U14) und Mia Köpf (U12) haben den Bezirksmeistertitel hingegen jeweils denkbar knapp verpasst. Beide verloren das Finale unglücklich jeweils erst im Match-Tiebreak. Nach der ersten Enttäuschung freuten sie sich dann allerdings gemeinsam mit ihrer Vereinskameradin Greta Wölpper (U11), die ebenfalls Vizebezirksmeisterin wurde.

Komplettiert wurde das gute Abschneiden der Kirchheimer Talente durch Tom Köpf (U10) und Carlotta Wölpper (U14). Beide belegten vor den Augen ihres Trainers Tony Holzinger jeweils den dritten Platz in ihrer Altersklasse.bd

Anzeige