Lokalsport

TCW-Frauen zahlen weiter Lehrgeld

Tennis Nach der dritten Saisonniederlage sind die Weilheimerinnen Tabellenschlusslicht der Verbandsliga.

Weilheim. Für die Tennisfrauen des TC Weilheim bleibt in der Verbandsliga im ersten Jahr als Sechser-Mannschaft weiterhin nicht viel zu holen. Beim 0:9 gegen den TC Metzingen konnten Lisanne Haug, Celine Zorn, Julia von Fugler, Laura Schmidt, Desiree Schwörer und Mayra Heide keinen Matchgewinn verbuchen, kämpften aber wacker bis zum Schluss. Mit drei Niederlagen aus drei Spielen ziert der TCW das Tabellenende der dritthöchsten Spielklasse auf Verbandsebene.

Die zweite Herrenmannschaft bleibt in der Kreisklasse 1 auf Wiederaufstiegskurs. Beim TC Göppingen III sorgten Zweisatzsiege von Tobias Rösch (3), Fabian Pitzinger (4) und Daniel Hertl (5) sowie ein Match-Tiebreak-Erfolg (15:13) von Tobias Pesl für ein 4:2 nach den Einzeln. Sebastian Maschke (1) und Andre Hoffmann (2) unterlagen jeweils in zwei Sätzen. Alle drei Doppel (Maschke/Rösch, Hoffmann/Pesl und Hertl/Pitzinger) gingen in zwei Sätzen an den TCW, der mit einem 7:2 im Gepäck die Heimfahrt antrat.

Die Herren 30 (Verbandsliga) verloren beim TC Vaihingen-Rohr 4:5. Nach Einzelsiegen von Markus Müller (2) und Simon Wrobel (6) bei Niederlagen von Andreas Dietrich (1), Marc Drexler (3), Simon Braun (4) und Bastian Erdmann (5) hätten beim Stand von 2:4 alle Doppel gewonnen werden müssen. Müller/Braun (1) und Dietrich/Wrobel (2) setzten das in die Tat um. Drexler/Erdmann (3) unterlagen aber in zwei Sätzen.

Knappe Niederlage für die Damen 30 (Württembergstaffel) gegen den SV Ohmenhausen. Nach Siegen von Silke Huss-Lehmann und Petra Sigmund bei Niederlagen von Irmela Gabriel und Bärbel Haußmann-Zaklan stand es 2:2. Da Huss-Lehmann Match-Tiebreak gespielt hatte, ging es mit einem Satz Rückstand in die Doppel. Bärbel Haußmann-Zaklan und Franziska Ensinger gewannen in zwei Sätzen. Da Irmela Gabriel und Petra Sigmund in zwei Sätzen verloren, ging der Sieg am Ende mit einem Satz Vorsprung an die Gäste.

Die Herren 40 (Oberliga) verloren im zweiten Saisonspiel 2:7 beim TC Bad Waldsee. Lediglich Andreas Breuling (2) konnte sein Einzel im Match-Tiebreak gewinnen. Alexander Huss (3) und Bastian Pavlic (5) verloren im Match-Tiebreak, während Michael Scheufele, Holger Zahn und Robert Gabriel in zwei Sätzen verloren. Damit war beim Stand von 1:5 der Drops gelutscht. Die Gegner traten nur zu zwei Doppeln an, die anderen beiden gingen an Bad Waldsee.

Die Damen 40 (Verbandsstaffel) konnten beim NLV Vaihingen einen 4:2-Sieg einfahren. Die Herren 50 (Oberligastaffel) gegen den TC Asperg mit 5:1. Die Damen 60 (Staffelliga) verloren 2:4 beim TCN Neuenhaus.pam

Anzeige