Lokalsport

TCW setzt Saisonstart in den Sand

Tennis Weilheimer verlieren das erste Spiel der neuen Saison in der Bezirksoberliga gegen Leinfelden-Echterdingen.

Weilheim. Die Herrenmannschaft des TC Weilheim ist mit einer enttäuschenden 3:6-Niederlage in die Bezirksoberliga-Saison gestartet.

Anzeige

Zum Rundenauftakt hatte die nach Verbandsligist TC Kirchheim ranghöchste Aktivenmannschaft der Region den TC Leinfelden-Echterdingen empfangen, der mit zwei Vertragsspielern anreiste. Entsprechend schwierig die Aufgabe für Carlo Mack (Position 2) . Er verlor in zwei Sätzen gegen Razvan Iliescu, den deutsch-rumänischen Spielertrainer der Gäste. Tobias Mehring (4) erwischte einen perfekten Start und gewann den ersten Satz zu null. Genau umgekehrt lief der zweite Satz, sodass der Match-Tie-Break die Entscheidung bringen musste. Hier fand er nicht mehr zu seinem Spiel und unterlag mit 5:10.

Patrick Mehring (1) forderte den rumänischen Spitzenspieler Mihai Razvan Marinescu heraus. Er hatte in beiden Sätzen Möglichkeiten, aber sein Gegner spielte zu solide, und das Match ging in zwei Sätzen an die Gäste. Daniel Hertl (6) zeigte bei seinem Debüt für den TCW eine gute Vorstellung, musste am Ende aber die Stärke des Gegenübers anerkennen. Andreas Epple (3) fand gegen das clevere und sichere Spiel seines Kontrahenten kein Mittel. Routinier Alexander Huss (5) schickte seinen überforderten Gegner mit lediglich drei Spielgewinnen vom Platz.

In den Doppeln ging es auch im Hinblick auf das am Saisonende womöglich entscheidende Matchverhältnis um Schadensbegrenzung. Carlo Mack und Dennis Hübbe (Doppel 2) sowie Andreas Epple und Tobias Mehring (3) konnten noch zwei Punkte ergattern, sodass eine 3:6-Pleite zu Buche stand.

Am kommenden Sonntag bestreiten die Weilheimer erneut ein Heimspiel und haben gegen den TC Esslingen die Chance, die Scharte auszuwetzen.pam