Lokalsport

Teck-Athleten in guter Frühform

Sindelfingen. Alexander Niemela von der LG Teck hat beim Leichtathletik-Hallenmeeting in Sindelfingen ein starkes Rennen über 800 Meter absolviert. Der 18-jährige Bissinger hatte nach 600 Metern die Führung übernommen, die er bis ins Ziel verteidigte. Die anvisierte Zeit unter zwei Minuten blieb zwar unerfüllt, doch die 2.01,41 Minuten und der Sieg vor Kevin Tepe (Pforzheim/2.01,68) waren eine gute Generalprobe für die baden-württembergischen Hallenmeisterschaften am kommenden Wochenende. Hier tritt Niemela mit guten Medaillenchancen über 1 500 Meter an.

Für gute Ergebnisse und Platzierungen sorgten in Sindelfingen auch Niklas Meier (LG Filder/Nellingen) im Stabhochsprung der U20 mit 4,60 Metern (erster Platz), Dominik Bauer (Nellingen) im Kugelstoßen mit 13,97 Metern (Dritter) und Sabrina Gehrung (Nellingen) im Hochsprung der Frauen mit 1,74 Metern.

Herausragend waren die 16,70 Meter im Kugelstoßen von Tizian-Noah Lauria (Nellingen) sowie die 6,68 Sekunden von Phlilipp Corucle aus Köngen über 60 Meter (wir berichteten), die ihm den Sieg und in Schlagdistanz zur Hallen-EM-Norm (6,63) brachten.mm

Anzeige