Lokalsport

Teck-Biker in den Top Ten

Mountainbike Luca Schwarzbauer geht mit Blick auf Olympia kein Risiko ein und begnügt sich mit einem soliden siebten Platz beim Weltcup in Nove Mesto. Von Armin Küstenbrück

Luca Schwarzbauer (vorne) fuhr auf dem Weltcup-Kurs in Nove Mesto ein solides und kontrolliertes Rennen. Foto: Armin Küstenbrück

Platz sechs für Kira Böhm, Platz sieben für Luca Schwarzbauer. Das ist die Bilanz der Teck-Mountainbiker über die olympische Distanz beim Weltcup im tschechischen Nove Mesto. „Heute waren die Beine einfach schwer, und es wurde von Runde ...

zu dRnue raKi ösBmh gohAfjladu achn ermhi trSuz am ergtaFi mbei 3crUotSaktr2-h ettah ilev aftKr to:sgeekt atteh cmih ad ttkpoeml augr en,grehaf ad creehti inee tchaN nElourgh

Luac baecaSrzruhw gaketl eenfsalbl nfgasan ehrcsew nBiee, dohc ide ntredhe im fuLea eds nRnesne irmem ess.bre Legan teZi gla rde ermWheliei na rde zetpSi edr lergfVurpegreo,p acemhdn cshi Wiletesterm dnu rypelmiaieOsg Tom ocPdkci eo(Ins raednr,eGsi nud eu-priRcegoWserlektd niNo rStuhcer tS-oStMA,R(c cwezS)ih setzbgtae et.nhat ohDc esein Mretiiterts in rde rpreVpugfgleroe um eid ik:cOliepmtyaTs- ndis um hri bneLe essfta Sawuearhcrzb manzus,em erd desej Rskioi i,emrved um mi Jilu ileh in rPias an dne rStta nhgee uz baezcuwr:rSha Fomr mmtis,t ihc nib ni rieen