Lokalsport

Teck-Quartett meistert den „Rösslelauf“

Ausdauer Bei der fünften Auflage rund um Stuttgart haben sich 86 Teilnehmende auf die 57-Kilometer-Strecke gewagt.

Geschafft, aber glücklich (v.l.): Jürgen Hahn, Frieder Hammelehle, Jörn Bennewitz und Sven Meyer. Foto: pr

Stuttgart. 57 Kilometer, 1300 Höhenmeter und ein fantastischer Blick auf die Landeshauptstadt: Bei der fünften Auflage des Rösslelaufs auf dem Höhenweg rund um den Stuttgarter „Kessel“ haben sich auch vier Teilnehmer aus der Teckregion unter das 86-köpfige Starterfeld gemischt. Sven Meyer und Jürgen Hahn vom TSV Ötlingen (5,30/7,22 Stunden) sowie Frieder Hammelehle aus Kirchheim und Jörn Bennewitz aus Wendlingen (beide 7,22) – allesamt seit Jahren passionierte Langstreckenasse – haben die Herausforderung inklusive Anstieg zur Grabkapelle erfolgreich gemeis­tert. tb

Anzeige