Lokalsport

Teckbotenpokal: Bewerbungen für eine Ausrichtung ab dem Jahr 2018 sind ab sofort möglich

Drei Dreifach-Ausrichter 20 Teckbotenpokal-Veranstaltungen wurden seit der Turnierreform 1996 ausgetragen. Die meisten Ausrichtungen gingen auf das Konto des TV Neidlingen, der SF Dettingen und des TSV Jesingen, die jeweils drei Mal die Organisation tätigten. TSV Weilheim, VfL Kirchheim, TSV Ohmden und TSV Holzmaden kommen auf je zwei Turniere. AC Catania, TG Kirchheim und TSV Ötlingen fungierten einmal als Ausrichter. Bewerbungen 2016 wird der TSV Holzmaden die Turnierorganisation überenehmen, 2017 sind die SF Dettingen der verantwortliche Klub. Vereine, die sich für eine Ausrichtung ab dem Jahr 2018 interessieren, können sich ab sofort bei der Teckbote-Sportredaktion entweder auf dem Postweg (Alleenstrasse 158, 73230 Kirchheim) oder per E-Mail (lokalsport@teckbote.de) bewerben. Eine Bewerbung liegt bisher vor.top


Anzeige