Lokalsport

Teckteams prüfen den Weihnachtsspeck

VfL-Handballer gewinnen Weilheimer Blitzturnier

Die Handballer des VfL Kirchheim haben am Sonntag das kurzfristig angesetzte Blitzturnier in Weilheim gewonnen. Alle vier Teckmannschaften nutzten den lokalen Vergleich für einen Formtest vor Beginn der Rückrunde am Wochenende.

Teck-Duelle im Handball haben immer ihren Reiz, auch wenn es nicht um Punkte geht. Das Blitzturnier in Weilheim sahen mehr als 3
Teck-Duelle im Handball haben immer ihren Reiz, auch wenn es nicht um Punkte geht. Das Blitzturnier in Weilheim sahen mehr als 300 Zuschauer in der Lindachsporthalle.Foto: Markus Brändli

Weilheim. Die Idee war spontan und traf offenbar den Nerv der Teck-Nachbarn. Gastgeber TSV Weilheim, die SG Lenningen, der VfL Kirchheim und der TSV Owen haben am Sonntag die Chance genutzt, um im direkten Vergleich aller vier Teams die Auswirkungen der spielfreien Zeit über Weihnachten zu erforschen. Am kommenden Wochenende beginnt in den Handballligen die Rückrunde.

Anzeige

Gespannt waren nicht nur die Trainer, sondern offensichtlich auch die Fans. Obwohl das Turnier kurzfristig ins Leben gerufen und offiziell nicht beworben wurde, kamen rund 300 Zuschauer bei freiem Eintritt in die Weilheimer Lindachsporthalle. Für die einzige Enttäuschung sorgte ausgerechnet die Heimmannschaft, die in dezimierter Besetzung gegen den Bezirksliga-Konkurrenten VfL Kirchheim und gegen die eine Klasse tiefer spielenden Nachbarn aus Owen den Kürzeren zogen. Für einen halbwegs versöhnlichen Abschluss sorgte die Mannschaft von Alen Dimitrijevic bei der abschließenden 14:17-Niederlage gegen den Landesligisten aus Lenningen.

Am Ende standen gleich drei Teams mit jeweils zwei Siegen und einer Niederlage punktgleich in der Mini-Tabelle. Der VfL Kirchheim hatte nur aufgrund der besseren Trefferbilanz die Nase vorn, gefolgt von der SG Lenningen und dem TSV Owen, der sich in der Rolle des Underdog sichtlich wohl fühlte und seine gute Leistung mit Erfolgen gegen die höherklassigen Gegner aus Kirchheim und Weilheim krönte. Zuviel Kräfte dürfte keiner der Vier vor dem Ernstfall am Wochenende gelassen haben: Gespielt wurde in Weilheim jeweils nur über eine Halbzeitdistanz, also 30 Minuten.bk

TSV Owen – SG Lenningen 14:15 TSV Weilheim – VfL Kirchheim 14:21 TSV Owen – TSV Weilheim 10:9 SG Lenningen – VfL Kirchheim 13:14 VfL Kirchheim – TSV Owen 14:15 TSV Weilheim – SG Lenningen 14:17