Lokalsport

Teck-Trio bei Talentiade top

Seebach. Beim Landesfinale der VR-Talentiade im Skifahren haben Nachwuchsfahrer der Teckregion am Seibelseckle in Seebach im Schwarzwald auf sich aufmerksam gemacht.

Anzeige

Lena Pfutterer vom TV Neidlingen belegte den dritten Platz des Jahrgangs 2011, ihre Vereinskollegin Marietta wurde Siebte des Jahrgang 2009. Tags drauf präsentierte sich Hitzer in Topform und wurde nach Platz vier im ersten Durchgang in der Tageswertung Dritte und stand somit erstmals bei einer Talentiade auf dem Podium. In der Gesamtwertung beider Rennen bedeutete dies den vierten Platz unter 24 Teilnehmerinnen, von denen die meisten aus dem Schwarzwald stammten.

Rico Zähle vom TV Unterlenningen ging in der zahlenmäßig größten Klasse (Jahrgang 2010) an den Start und wurde Zwölfter von 22 gewerteten Jungen. Auch er konnte sich am zweiten Wettkampftag steigern und belegte den achten Platz.

Gesteckt war an beiden Tagen jeweils ein anspruchsvoller Vielseitigkeitslauf, in dem die Teilnehmer verschiedene Elemente wie Dächer, Wellen, Steilkurven und Sprünge meistern mussten.rh