Lokalsport

Teuer erkaufter Sieg für Ricko Meckes

Leichtathletik Der Weilheimer im Dress der LG Teck gewinnt den Speerwurfwettkampf in Besigheim, reißt sich danach aber die Achillessehne. Von Martin Moll

Gut gezielt und doch im Pech: Ricko Meckes hat seinen ersten Speerwurfwettkampf in Deutschland nach zwei Jahren teuer bezahlt.  Foto: Ralf Görlitz

Speerwerfer Ricko Meckes von der LG Teck war der tragische Held beim hochklassig besetzten 35. Besigheimer Leichtathletik-Meeting. Gleich bei seinem ersten Wettkampf auf deutschem Boden seit rund zwei Jahren triumphierte der 29-Jährige vom TSV Weilheim mit neuem Stadionrekord von 67,71 Metern. Dann das Entsetzen eine halbe Stunde später, als beim Warmmachen zum Weitsprung-Wettkampf die Achillessehne riss – eigentlich sollte der Weitsprung für Meckes, der nach dreieinhalb Jahren USA-Aufenthalt zwischenzeitlich seinen Lebensmittelpunkt nach Kapstadt verlegt hat, die nächsten fünf Monate aber heimatliches Terrain genießen will, nur ein Test für den LG-Teck-Team-Einsatz bei den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften in Langensteinbach sein. Nun geht der Trip für Meckes nicht ins Badische, sondern zur OP nach Stuttgart in die Sportklinik – ein weiterer Rückschlag für den Sport- und Business-Netzwerker, der sich in den vergangenen 15 Jahren des Öfteren schon am Rande der Sport­invalidität bewegte. ...

i Deba ttahe red Wfttaempk iRkco ekcMse os utg ngoebnn.e Nach lercshwicnzeitihez itm ,5436 ;&Meebrswpnturnde der Wlmheieier awrz im nDggahurc mov toeMrviaftni Janilu leFnud GL( ileenengin-gERunt)n mit 59,66 eMrnet dluhteic hcod eksMec tkeentro dun amchte den eiSg mi znlette rVchseu mti ,7671 Mertne e.efktrp rtDirte in edm enennsndpa emSKewifur-pirr euwdr kacrPit esHs (LG fteuSan) tmi 3761, r.nteMe

breÜ 100 eMert rde efli rostiCrphhe atarSmznn vom fVL ehchirmKi mit 4,311 nSkdeeun nis eaiFln, ni emd er sihc fau 21,17 Sdneuken ete.isgetr eeDsi eZti tcerhei umz ttrneid ltaPz netihr dne beeidn idrndnoieneem Rlaphae V(fB )tur07t,/1St6gat und aimlnaixMi Drilelizt fLV( nlen,01Si/8.ef)gi9nd manItgses erwan 52 am rSt.at Die 020 eeMtr ifel azSnmrtna in 72,25 eSudenkn als tnure 17 Snre.rtat Beim iSeg nov tzDelrili ,(2412) lhtneef edm rmcKrieehhi elgclidih vrei dsnlksutedneuHrneet uaf end netirdt za,lPt nde csih omhasT rlZgeei Nae)kc(urmsl und Tmi ozpallHef GL( Rnegoi h)lsuKarre nhcizeteegli tim ,7122 Snednkue eetin.lt

nI eBrftmos cihs am hnencoeWed zniaTi aiLaur f(LV ).ilgnefiSnned eDr liaeegemh tisletaKrhe ovn dre GL iFdrle eevtrebsres seien bie rde auf 200,0 Metre nud retetiseg dseie ewiz eaTg beim anrnietanitlnoe ureThm ergaWtfer auf ,0821 .Mrete nI eimen ensennapnd ttfampeWk bteseegi edr end aneftvMiotri neetvS reiRhct V(L ribg)3ee/zg9,rE91 wesoi Pphplii hsamoT V(S 92l9e,1.Hla/)

ewzi weerite eSeig mi sEgigbksrzerire eogtsnr llAnei unhK aus eeingnlndW (ZAL g)rsbuuidLwg im Hwmfereneamr rde henewiiblc tmi 693,3 tMnree dun anhirKtaa hMsia­c usa eninmplgBfe (VL zr)ibreEegg mi otensKugßel edr enrFau mti 816,7 Mnre.te eiedB eibblen tim renhi Winete rnu apnkp nuert rhien tskreaenmB onv 06,64 eMntre gwseieubhziense 861,8 re.Metn

gSiee edi GL cekT abg se eib edr geaAlfu esd Sirg-rpne dnu rfWrteegsa in nnaaHh lerezM eawnng ieb dre nchbeewiil das imt 0,116 ernetM, sad rfneawmmrHee tim 1,571 eetMnr ndu asd Dfsieuekwnsr itm 3203, nMetr.e Dier egSei sehemti hacu Tom amhccurhSe bie der ie.n reD eimrheleWi segiet im upgtesWirn mit 04,5 ereM,tn mi srghupoHcn tim 1,35 etenrM dnu im swfDksnruiee mti ,2172 en.treM Zwei ewtiez ihsc usaLk ezreMl ieb edr mi swkeuinDfesr mti 347,3 retMen ndu im rarwmmnfHeee tim 3705, rMee.nt