Lokalsport

TG Kirchheim will endlich raus aus der roten Zone

Kreisliga A Für den Tabellenletzten soll gegen Schlaitdorf die Wende her. Der SV Nabern will ebenso eine Sieglos-Serie beenden Von Reimund Elbe

Die TG Kirchheim will in die Erfolgsspur. Foto: Genio Silviani

Als Okan Elmas am Montagmorgen aufstand, fühlten sich seine Beine schwer wie Blei an – tags zuvor hatte der Abteilungsleiter der TG Kirchheim erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder in der Anfangsformation eines Fußballteams gestanden – geschuldet der Personalnot. „Ich habe jeden Muskel gespürt“, blickt er schmunzelnd auf das 0:3 beim Spitzenreiter Türkspor Nürtingen zurück. Gut möglich, dass der Fußball-Boss nach der morgigen Partie gegen Germania Schlaitdorf dieses spezielle Gefühl erneut auskosten darf, denn die personelle Situation bleibe angespannt. „Mit der Willensleistung vom vergangenen Sonntag können wir trotzdem bestehen“, gibt sich der Funktionär der seit Anfang September sieglosen Turngemeinde vorsichtig optimistisch. Beim TG-Gegner herrscht nach der 0:4-Pleite gegen Großbettlingen Erklärnot. „Willenlos, der Biss fehlte“, kommentiert Germania-Sprecher Philipp Zizelmann das jüngste Geschehen. ...

hlsctsSicluh TG mu ads lVnerssea erd noret nZeo sit red VST heWlmiei II edn deitulhc ierV uas ned geegrnnavne zewi eirnaPt erneg eid aensFiat an ewi ucha sda 33: tuzzlet iebm VF 09 dme ewi se eaiT-nrFrV sioroGge iidKalstraai tfmur.roilee irw wsnie,s hlrecew gGnree nun btgi iseimWleh Ccoah tRebro eerBssrm nnu end rWe.nra der enothlscrip etikesiranVt vno gelnneugshac 23 nvo 27 nclmgeiöh nnuetk,P itm 29 errTneff lstigocfhreeer eniv.Oeffs

poehsbmarcilt üfr ide iemierWhl,e ssad letualk hauc mi gasliarimtzBeek kutare Pnarmloeslngea .hcrrshte Mit erd ,geFol sasd rde eine oder aenrde whlo ürf das tcahM genge nde CF ehRecruaenhgbs alsgtleteb di.wr iErne red adnianetdK baiosT eSarz,l zehecwfrai bime mRise ni tMi mToi lhfte nde eirmWeelnhi asu ebuhcfliern uedmz nei rweierte tkurA.e eiB dwri edn cerwhs ertnzeeltv emeSmkretpa uOrn cCkei wir( be)echrientt Enim kAzdnie mi esKtna enhset.

rot rwab- olurTTe ni nsarbNbn rNeae rtTrwao dun aoChc relcMa amnisneG nkna cshi rmengo ldweeir fua nenies ieonTbrraj r.ntzerenenkoi eiD -RloGteeb etrKa im reennolver Dybre ibe end SF tgteiennD tsrgeo dsa ui,moKrsu ssad nGamnise achn dem swazvePreitl ovm tkerdi wlegeetninhcsee egTlnkrnarlieoe Mrcoa ezKun mi Tor d.euwr ibn lgrdilneas tuegr eignD, dssa Doicinm rdelA lsa pKeeer sbi angSnto fti trikw eKnzu htnci graeed prtceih d,ruaaf nohe oNt eeietwr mi oTr uz leiwevren. Arlde teath tltezuz eine nusFserel,gibr tiirnaerte edjohc am eisnaDgt btereis rwiede imt. etolsln auf edjne alFl agmlasn mal wderie so unKsze Whuncs rov der iamepiHret negeg dne VTS

iDe renaebN,r vom hitcziwlezhcinse teerns etpllzanlebaT fau edn nbseiet teranw tise veir ieStgelapn uaf nenei Se.gi Dazi ekgrOul wdir reall cVshstiauor hcna ehnle.f iDe sihc geegenrnvan goaStnn zu enime 11: egnge rab.eerfgGn hteg sad imRes ni lktbci Trirane hAmet Asuk afu iene emrgreeansii ngugegenB

nr loPo enast in DntgetiietnM einme Rmeis nenknöt cish nrmeog hcau eid FS neteDngti eerraiarn.ng Der obJ intkgl afu edejn lFla aohlplucnssrv. ohernatntK STV naustaHerh jgta sla ziiLegtrawe ettSreznripei udn bie rneie dleNaegire sed miruPs bei eiigeietmzgclh eSig gegne eDttngein zecnel.eihgih tirebes zjtte leigne rim nfruaugd nvo nieegi bsngaeA ads lipeS itnngeDste leeratiSreirnp eNbhi ajKirda saeWrs in den nWei elrla smpt.Ontiie eiD loeeslnrpe niSaouitt ritbeee him hrsuencaz.emcBh fAu eiSg lwloe re otrzmetd ieeslpn .alness bbteil neie rde gelameeih kegkcierlaObir

u nTigemdne er eüsttr e nhaD ic sfeinefOv esd aentbelnlTzteel TG eKhcirhim eonlrlpsene ucaZ.swh erfergAin mOar nagSnya tcheslwe omv hadilWme na edi sneJergi Ael.le teairrtni iebtsre TbiueltnireeAGgl-ts kOna mslEa. gyaaSnn tlsiepe zutzetl ibme iiBgeilenzksstr SVP 50 tis ab 1. Neromevb teiegtcriebs.lph reD eeu?N GiiAnrleselbttuTge- Okan mElas ien beta.nrnketAl ieedB nekkcti setin emznusma emib VST .eOnw ire