Lokalsport

TG will Lettenwäldle überrennen

Kirchheim. Einen ganz heißen Tanz erwartet das TG-Trainergespann Sando Giacobbe und Cosimo De Mitri am Donnerstag ab 19 Uhr im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B, Staffel 6 zwischen Spitzenreiter TSV Beuren und dem Tabellenvierten TG Kirchheim. „Wenn wir verlieren, können wir den ersten Platz abhaken“, sagt Giacobbe, der sich jedoch angriffslustig gibt: „Wenn wir komplett sind, werden wir sie überrennen.“ Mit einem Sieg im Lettenwäldle könnte die TG den Abstand zur Tabellenspitze auf vier Zähler verkürzen.

Anzeige

Im zweiten Nachholspiel erwartet der TSV Oberlenningen unter Neu-Coach Nick Köber den TSV Notzingen. Dessen Verantwortliche wähnen sich trotz eines Abstandes von neun Punkten zur Spitze im Soll: „Aufgrund der vielen Verletzten in der Vorrunde müssen wir mit der aktuellen Platzierung zufrieden sein“, sagt Abteilungsleiter Wolfgang Schäfer

In der dritten Begegnung stehen sich SGM Ohmden/Holzmaden und die SGEH II gegenüber. Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen die TG Kirchheim wollen die Jungs von Trainer Viktor Oster es am Donnerstag besser machen und den ersten Saisonsieg in diesem Jahr einfahren.kdl