Lokalsport

TG-Zweite erleidet späten Knockout

Kirchheim. Im Verfolgerduell der Fußball-Kreisliga B, Staffel 5, ist die TG Kirchheim II unglücklich beim Tabellendritten TSV Linsenhofen mit 0:1 unterlegen. Erst fünf Minuten vor Schluss kassierte die zweite Kirchheimer Mannschaft das entscheidende Tor. Zudem hatte die Elf von Trainer Costa Giacobbe eine Minute vor Schluss noch eine Riesenchance zum Ausgleich. „Das Spiel hätte eigentlich 0:0 ausgehen müssen. Es war ein glücklicher Sieg für uns“, musste Linsenhofens Trainer Carlo Greco zugeben.

Seinen zweiten Saisonsieg feierte der TSV Ötlingen II gegen die SGM Ohmden/Holzmaden. Die Ötlinger kletterten dadurch auf den sechsten Tabellenplatz. Die zweite Oberlen-ninger Mannschaft hatte gegen den Spitzenreiter 1. FC Frickenhausen II keine Chance und konnte nach einem 0:5-Halbzeitstand noch froh sein, nicht noch höher verloren zu haben. Zu einer Punkteteilung kam es zwischen dem TSV Notzingen II und dem TSV Owen II. Damit warten beide Teams weiter auf den ersten Saisonsieg.me

TSV Linsenhofen – TG Kirchheim II 1:0 (0:0): 1:0 Tim Bauknecht (85.)

TSV Ötlingen II – SGM Ohmden/Holzmaden I 3:0 (0:0): 1:0 Douglas Yaw Nkrumah (58.), 2:0 David Maihöfer (80.), 3:0 Philipp Horak (83.)

TSV Notzingen II – TSV Owen II 2:2 (2:1): 1:0 Patrick Fischer (15.), 1:1 Oliver Dümmel (22.), 2:1 Patrick Fischer (37.), 2:2 Axel Mutschler (59.)

TSV Oberlenningen II – 1. FC Frickenhausen II 1:7 (0:5): 0:1 Agron Gashi (17.), 0:2 Akdag Zana (20.), 0:3 Selim Korkmaz (28.), 0:4 Denis Schleusener (45./Foulelfmeter), 0:5 Agron Gashi (45.+2), 1:5 Haris Korac (61.), 1:6 Mario Tumbas (80.)

Anzeige