Lokalsport

TG-Zweite hält Kontakt zur Spitze der B5

Kirchheim. In der Fußball-Kreisliga B, Staffel 5, hat die TG Kirchheim II die Aicher Reserve mit einem halben Dutzend abgefertigt und hält Kontakt zu den vorderen Plätzen. Das Tälesderby zwischen den Zweitvertretungen der Owener und Ober-lenninger entschieden die Gäste klar für sich. Haris Korac ragte dabei als Vierfachschütze heraus. Mit diesem Erfolg zogen die Oberlenninger auch im Tableau an den Herzogstädtern vorbei. Nichts zu erben gab es für die zwei anderen Teckclubs SGM Ohmden/Holzmaden und den TSV Notzingen II, der weiter die Rote Laterne behält.wr

TSV Owen II – TSV Oberlenningen II 0:6 (0:4): 0:1, 0:2 Haris Korac (12., Foulelfmeter, 18.), 0:3 Johannes Ruder (29.), 0:4 Korac (42.), 0:5 Christian Renz (60.), 0:6 Korac (81.)

SGM Ohmden/Holzmaden – SV Reudern 0:2 (0:0): 0:1 Adrian Besemer (47.), 0:2 Simon Waldenmaier (65.) Rote Karten: Andreas Schüller (72., SGM) und Julian Bauer (72., Reudern)

TG Kirchheim II – SV 07 Aich II 6:0 (3:0): 1:0, 2:0, 3:0 Tiago Santos-Araujo (7., 9., 24.), 4:0, 5:0 Robert Lukowski (66., 86.), 6:0 Nexhat Salihu (89.)

TSV Kohlberg – TSV Notzingen II 6:2 (4:2): 0:1 Angelo Farazza (6.), 1:1 Benjamin Röse (10.), 1:2 Farazza (17.), 2:2 Julian Ade (18.), 3:2, 4:2 Patrick Dirr (20., 33.), 5:2 Martin Schaich (72., Foulelfmeter), 6:2 Daniel Fischer (88.)

Anzeige