Lokalsport

TG-Zweite will dranbleiben

Fußball Am Sonntag gibt‘s zwei Teckderbys in der Kreisliga B, Staffel 5.

Kirchheim. Für die TG Kirchheim II gilt es als Tabellenvierter der Kreisliga B5 bis zur Winterpause alle Punkte zu sichern. Vor dem keineswegs leichten Gang übermorgen zur SGOH meint Coach Costa Giacobbe: „Wir wollen dranbleiben, also müssen wir die drei Punkte dort einfahren, das sollte machbar sein.“ Bei Gegner SG Ohmden/Holzmaden, derzeit nur Zehnter, versprühen die jüngsten Leistungen trotz dünner Personaldecke wieder Hoffnung. „Es ist wieder eine verschworene Einheit, die Jungs kämpfen fürei­nander“, lobt Fabian Carucci.

Falls es die Wetterbedingungen zulassen, treffen am Sonntag die Reserven von Oberlenningen und Ötlingen aufeinander. Auch die beiden anderen Teckvertreter besitzen Außenseiterchancen. So hat sich Owens Zweite in jüngster Vergangenheit für den TSV Kohlberg als Angstgegner erwiesen und Wundertüte Notzingen II ist beim schwächelnden SV Reudern nicht chancenlos.kls


Anzeige