Lokalsport

Thon macht in Jesingen die Musik

Kirchheim. Recht erfolgreich in die Restrückrunde der Fußball-Kreisliga B, Staffel 6 ist der TSV Jesingen II gestartet. Das war auch mit ein Verdienst von Winterneuzugang Michael Thon, der zuletzt beim 5:3 gegen Neuffen II/TSV Linsenhofen zwei Tore erzielte. „Er tut unserer jungen Mannschaft richtig gut“, lobt Jesingens Trainer Andreas Schroeder den 38-jährigen Routinier. Die zweite Jesinger Mannschaft steht momentan auf dem neunten Tabellenplatz und spielt am morgigen Donnerstag ab 19 Uhr gegen die SGM Ohmden/Holzmaden (7.). Um dem ausgegebenen Saisonziel, einen Platz unter den ersten vier Mannschaften, näher zu kommen, zählt für die Elf von SG-Trainer Viktor Oster in den Lehenäckern nur ein Sieg. Der Abstand zum vierten Tabellenplatz beträgt bei zwei Spielen weniger auf dem Konto sechs Punkte.

Ob das Spiel zwischen der SG Reudern/Oberensingen III gegen den TSV Oberlenningen ausgetragen werden kann, steht derweil noch in den Sternen. „Anfang der Woche lag immer noch Schnee auf unserem Sportplatz in Reudern. Ich erwarte, dass die Begegnung abgesagt werden muss“, sagt SG-Trainer Yalcin Günes.kdl


Anzeige