Lokalsport

Tobias Unger fällt Sparzwang zum Opfer

Trennung nach zwei Jahren 15 nationale Meistertitel, Halleneuropameister, drei Olympia-Teilnahmen, bei denen er 2004 in Athen als einziger Weißer den Sprung ins 200-Meter-Finale schaffte. An seiner deutschen Rekordmarke über diese Distanz beißt sich der Nachwuchs bis heute die Zähne aus. Von der Erfahrung Tobias Ungers als Spitzensportler und Athletik-Trainer haben Kirchheims Basketballer zwei Jahre lang profitiert. Vor Beginn der neuen Saison gehen der 37-jährige Sportwissenschaftler aus Kirchheim und die Knights wieder getrennte Wege. Konzentration auf den VfB Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit dem ehemaligen Topsprinter, im Hauptjob Athletiktrainer der Fußball-Junioren beim VfB Stuttgart, ist eine von mehreren Sparmaßnahmen der Knights in diesem Jahr. Neben Kürzungen im Werbemitteletat wurde auch eine Mitarbeiterstelle in der Verwaltung zuletzt gestrichen.bk


Anzeige