Lokalsport

Trainerwechsel Uwe Fechter beerbt Geister

Weilheim. Die Würfel sind gefallen: Uwe Fechter (56) ist zumindest bis zur Winterpause Trainer des A-Kreisligisten TSV Weilheim II. Der DFB-Stützpunkttrainer in Nellingen/Ruit, mit Vergangenheit als VfL-A-Juniorencoach, tritt ab sofort die Nachfolge von Martin Geister an. Dieser war aufgrund einer beruflichen Veränderung vor wenigen Wochen von seinem Amt zurückgetreten, bleibt aber Trainer der TSVW-C1-Jugend. Robert Walter, zuletzt Interimscoach der Zweiten, wird Fechters Co-Trainer.top


Anzeige