Lokalsport

Traktor beendet Rallye-Wertung

Ebern. Eine unverhoffte Begegnung mit einem Traktor hat das Notzinger Rallye-Team Frank und Inge Herrmann bei der 19. ADAC-Hassberg-Rallye den möglichen Klassensieg gekostet. In der dritten von sechs Wertungsprüfungen auf der 150 Kilometer langen Strecke in Unterfranken bremste ein Traktor die beiden in Führung liegenden Notzinger aus. Nach einer Wartepause und mit abgekühlten Reifen endete die dritte Wertungsprüfung nach einer Kurve im Acker. Ein Schaden am Vorderwagen des Mitsubishi Evo Lancer bedeutete das vorzeitige Aus im Rennen. es


Anzeige