Lokalsport

Trier bleibt unter holländischem Kommando

Marco van den Berg bleibt Trainer in Trier. Der 51-Jährige hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Tabellensiebten um ein Jahr verlängert. Van den Berg trainiert die Gladiators seit Sommer 2015. Der Niederländer führte das Team in der ersten Zweitliga-Saison ins Play-off-Halbfinale, scheiterte dort aber am späteren Aufsteiger Science City Jena.

Vor seiner Trierer Zeit arbeitete der Mann aus Groningen zwischen 2011 und 2013 als Trainer für Bundesligist Bayreuth. Danach wechselte er für zwei Jahre an die Basketball Academy RTC Noord in den Niederlanden, eine Ausbildungsakademie für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren.pm


Anzeige