Lokalsport

TSV hat Titel vor Augen

Frauenfußball Wendlingen hält Fünf-Punkte-Polster in der Landesliga.

Michelfeld. Zwei Spieltage vor Ende der Saison haben die Fußballerinnen des TSV Wendlingen weiterhin fünf Punkte Vorsprung an der Tabellenspitze in der Landesliga. Beim 4:0 gegen Abstiegskandidat TSV Michelfeld zeigte sich der TSVW nach der Niederlage eine Woche zuvor gegen den Tabellendritten aus Rommelshausen von Beginn an konzentriert. Nach einer Flanke von Witzler in den Strafraum war Anna Haußmann zur Stelle und erzielte nach einer knappen Viertelstunde das 1:0. Nur drei Minuten später gelang Alina Witzler nach einem Freistoß das zweite Tor für die Gäste, die danach etwas das Tempo aus dem Spiel nahmen.

In der zweiten Halbzeit machte dann Richter per Kopf zum 3:0 (55.) alles klar. Danach verflachte das Spiel, und Michelfeld kam besser ins Spiel, ohne jedoch Gefahr fürs Gästetor zu entwickeln. In der Schlussphase drehte Wendlingen nochmals auf und vergab durch Wager und Witzler zwei hochkarätige Chancen. Lisa Wager sorgte in der Schlussminute für den 4:0-Endstand.ust

Spielstenogramm
TSV Wendlingen: Kurutz - Fischer, Ensminger, Richter, Schaible - Faßbender, Bestenlehner, Witzler, Klopp (56. Schenk) - Haußmann, Wager
Tore: 0:1 Haußmann (14.), 0:2 Witzler (17.), 0:3 Richter (55.), 0:4 Wager (90.)
Gelbe Karten: Rüger - Schenk
Schiedsrichter: Roy Oswald (Bad Mergentheim)
Zuschauer: 80

Anzeige