Lokalsport

TSVO punktet auswärts

Fußball Oberlenningens „Zweite“ schlägt Marsonia im Nachholspiel mit 3:1.

Frickenhausen. Der TSV Oberlenningen II feierte am Donnerstagabend im Nachholspiel bei der NK Marsonia Frickenhausen den ersten Auswärtssieg in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 5. Damit verbesserte sich die zweite Oberlenninger Mannschaft auf den achten Tabellenplatz.

NK Marsonia Frickenhausen - TSV Oberlenningen II 1:3 (0:0): „Das war ein schlechtes Fußballspiel“, meinte Marsonia-Abteilungsleiter Anton Videtic. Vor allem in der ersten Halbzeit überboten sich beide Teams an Harmlosigkeit vor dem Tor. Im zweiten Abschnitt wurde es besser, und die Elf des Trainergespanns Hamit Geckin und Johannes Ruder konnte die wenigen sich bietenden Möglichkeiten in Tore ummünzen. Trotz allem war der Oberlenninger Trainer Hamit Geckin nach der Partie zufrieden: „Wir sind auf einem guten Weg, und es hat alles gepasst.“ Damit holten die Oberlenninger aus den letzten fünf Spielen zehn Punkte. Tore: 0:1 Denis Muratovic (60.), 1:1 Marko Malesevic (65.), 1:2 Johannes Ruder (85.), 1:3 Hakan Bayram (90.+3). Gelb-Rote Karte: Adrian Ilic (90.+3/Marsonia) wegen Meckerns.kdl


Anzeige