Lokalsport

TSVÖ II verpasst Platz eins trotz Kantersieg

Kirchheim. In der Fußball-Kreisliga B, Staffel 5 hat die TSV Ötlingen II einen 7:3-Erfolg gegen den Aufstiegsmitfavoriten 1. FC Frickenhausen II gefeiert. Zur Tabellenführung reichte es trotzdem nicht, denn der TSV Kohlberg kam zu einem 8:1 gegen die SG Ohmden/Holzmaden. Erst in der Nachspielzeit musste sich die TG Kirchheim II beim SPV 05 Nürtingen geschlagen geben. Eine tolle Moral bewies die zweite Notzinger Mannschaft, die einen 0:2-Rückstand gegen den TSV Oberlenningen II aufholen konnte.

TSV Notzingen II – TSV Oberlenningen II 2:2 (0:1): 0:1 Johannes Ruder (10.), 0:2 Daniel Queste (50.), 1:2 Alexander Keller (60.), 2:2 Dennis Reichmann (70.)

TSV Ötlingen II – 1.FC Frickenhausen II 7:3 (4:1): 1:0 Philipp Horak (17.), 2:0 Reinhold Kieltsch (19.), 3:0 Douglas Yaw Nkrumah (23.), 4:0 Reinhold Kieltsch (31.), 4:1 Manuel Lutz (36.), 5:1 Reinhold Kieltsch (63.), 5:2 Mario Tumbas (87.), 6:2 Felix Bestenlehner (90.), 6:3 Konstantin Schmidt (90+1), 7:3 Tobias Hendel (90+2)

SPV 05 Nürtingen – TG Kirchheim II 2:1 (1:1): 1:0 Tim Birr (18.), 1:1 Danielle Urso (36.), 2:1 Rafael Kolasinski (90+2)

TSV Kohlberg – SG Ohmden/Holzmaden 8:1 (3:1): 1:0 Daniel Fischer (3.), 2:0 Marco Hahn (12.), 2:1 Daniel Reisser (19.), 3:1 Patrick Reus (21.), 4:1 Kemal Islamovic (55.), 5:1 Benjamin Röse (59.), 6:1 Kemal Islamovic (72.), 7:1 Kemal Islamovic (74./Foulelfmeter), 8:1 Josha Nimmrichter (83.).me

Anzeige