Lokalsport

TSVW-Frauen feiern ersten Heimsieg

Handball Nach vier vergeblichen Anläufen gewinnen die Weilheimerinnen in der Bezirksliga erstmals in eigener Halle.

Weilheim. Was lange währt, wird endlich gut: Die Bezirksliga-Handballerinnen des TSV Weilheim haben beim 34:24 über den TV Nellingen III nach zuvor vier vergeblichen Anläufen den ersten Heimsieg eingefahren.

Nach einer zunächst ausgeglichenen ersten Hälfte setzten sich die Gastgeberinnen vor der Pause durch gute Abwehrarbeit und schnelles Umschaltverhalten ab, sodass beim 19:13 aus Weilheimer Sicht gewechselt wurden. In der Halbzeitpause appellierte das Trainergespann Klöhn/Kiriakidis an die Mannschaft, weiter zu kämpfen. Durch schnelle Tore über den Kreis und aus dem Rückraum konnte die Mannschaft um Teamkapitänin Anke Moll dies umsetzen. Immer wieder gelangen nach Ballgewinnen schnelle Tore. Nach dem Schlusspfiff fanden Andreas Klöhn und Christo Kiriakidis lobende Worte für die Mannschaft.

Jetzt heißt es, diesen Schwung und den Teamgeist in das nächste Spiel am kommenden Samstag gegen den achtplatzierten SKV Unterensingen mitzunehmen.mr

Spielstenogramm

TSV Weilheim: Braun - Serbine, Sigel (2), Attinger (4), Glaab (4), Moll (9/1), Schober (10), Reichle (1), Pflüger (2), Fischer, Heid (2)

TV Nellingen III: Döring - Tenzer (6), Kindermann (7/3), Jozic, Hemmerle, Müller, Aller (4), Kriwet (3), Grüb (4), Hahn

Anzeige