Lokalsport

TTBW bereitet Verbandsfusion vor

Symbolbild
Symbolbild

Das Präsidium des Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) bereitet die Verschmelzung der drei Landesverbände Baden, Südbaden und Württemberg-Hohenzollern vor. Nach der Präsidiumssitzung Ende Februar in der Sportschule in Ruit werden nun mit Spannung die Verbandstage der drei Landesverbände erwartet, die zeitgleich am 29. Juni stattfinden werden. Voraussetzung für die Gründung eines Landesverbands Baden-Württemberg ist die Aufnahme von mindestens zwei der drei bisherigen Verbände. In Baden und Südbaden müssten mindestens 80 Prozent der Delegierten für die Aufnahme stimmen. Im Verband Württemberg-Hohenzollern genügt laut Statuten eine Dreiviertel-Mehrheit. Die Suche nach Kandidaten, die sich für eines der neuen Ämter bewerben würden, hat bereits begonnen.tb


Anzeige